News aus der JSC Jugend

Oster-Trainingslager in Barth 2019

23.04.2019 19:06

Starkwind begeisterte die Optisegler. Mittlere Winde waren echt langweilig.....

Das Video vom gemeinsamen JSC/TSC-Trainingslager in Barth offenbart auf einer Länge von 4:30 Minuten den Spaß, den die Kinder hatten!

Die SD Version hat eine Größe von 52 MB, die HD Version dicke 320 MB, da ist abhängig von der Internetbandbreite etwas Geduld bis zur Anzeige aufzubringen.

Verstärkung gesucht!

11.03.2019 15:34

Trainer auf Honorarbasis gesucht

Du hast Erfahrung als Regattasegler und bist ausgebildeter Trainer, bzw. bist bereit den Trainerschein zu erwerben? Dann bieten wir dir eine Anstellung als Jugendtrainer bei uns im Verein.

Gemeinsam mit unserem Trainer-Team gilt es, das Training  für Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 18 Jahren zu organisieren, durchzuführen und in Trainingslager und zu Regatten zu fahren. Weitere Informationen und unsere Kontaktdaten findest du in der verlinkten Stellenausschreibung.

Wie viel Training du dabei übernimmst, lässt sich flexibel besprechen. Wir freuen uns darauf, dich kennenzulernen und dann alles Nähere zu besprechen!

Stellenausschreibung Trainer

FSJler/-in gesucht

Wir suchen dich!
Du möchtest ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) absolvieren und bist auf der Suche nach einer Einsatzstelle? Dann haben wir vielleicht genau das Richtige für dich!

Du arbeitest gerne mit Kindern und bist gerne draußen unterwegs? Ein Dienstmotorboot klingt für dich wesentlich spannender als ein Dienstwagen? Du hast Erfahrung im Regattasport und möchtest dein Wissen gerne weitervermitteln? Dann bietet dir der JSC vielleicht den perfekten Arbeitsplatz.

Gemeinsam mit unserem Trainer-Team lernst du unter anderem ein zielgerichtetes Training zu planen und durchzuführen, Regatten zu betreuen sowie das Material instand zu halten. Gleichzeitig bieten wir dir die Möglichkeit, im Rahmen deines FSJs, den Trainer- und  den Sportbootführerschein Sees zu erwerben.

Neugierig geworden? Dann schau Dir doch mal die Stellenausschreibung an, dort findest du auch unsere Kontaktdaten.

Wir freuen uns darauf, dich kennenzulernen!

Stellenausschreibung FSJ

JSC beim Ahorn Cup

04.10.2018 00:00

Der Joersfelder Segel Club fuhr mit 11 Optimisten zum Ahorn-Cup an den Plauer See. Nach der Ankunft am Freitag Abend bezogen alle ihre Häuser, in denen sie dieses Wochenende verbrachten, wenn sie nicht gerade segelten. Am nächsten Morgen ging es dann mit Vorfreude hinaus auf den See. Leider hatten wir kaum Wind und es gab fast zwei Stunden Startverschiebung. Am Ende konnte nur eine Wettfahrt gesegelt werden. Zurück an Land auf dem Campingplatz bestellten wir gemeinsam Pizza und spielten noch bis in den späten Abend. Am nächsten Morgen gab es endlich ausreichenden, wenn auch nicht starken, Wind. Die Wettfahrtleitung setzte drei Wettfahrten an, in denen die Segler des JSC sehr erfolgreich waren: wir gewannen gemeinsam die Mannschaftswertung aus über 10 Vereinen in Opti B als bester Segelverein.

 

Gestartet sind: Darius, Elias, Benedikt, Oskar, Jean-Pascal, Florian G., Florian S., Adrian, Moritz, Nele, Leonel.

Trainer: Leon, Annika, Katharina

Bericht von Darius und Elias

Elias ist Landesjüngstenmeister SH

06.09.2018 14:38

Da de diesjährige Deutsche Meisterschaft in Wismar auf der Ostsee stattfindet, wir bis dahin aber nur noch Binnenregatten segeln, haben Paco und ich uns kurzfristig entschieden die Landesmeisterschaft in Schleswig-Holstein mitzusegeln. So waren wir am vergangenen Wochenende in Travemünde. Dort waren alle Jüngsten- und Jugendklassen vertreten. Bei den 420er gingen 25 Boote an den Start. Am Samstag konnten wir nach zwei Start-Ziel Siegen noch einen zweiten Platz verbuchen und konnten uns als Tagessieger dann beruhigt auf die Isomatte hauen. Am Samstag gab es dann noch zwei Rennen, die wir mit einem ersten und einem vierten Platz abschlossen. Das bedeutete dann den Gesamtsieg für den es einen Glaspokal mit Lübecker Marzipan gab. Am Mittwoch geht´s dann mit Zelle schon weiter zur Bayrischen Jugendwoche nach Starnberg und eine Woche später steht mit dem Oktoberfestpreis die 1.WMA/EMA auf dem Plan. Bilder und weitere Infos findet ihr auch auf unserer Team Website: https://www.melzer-falke.de/ 
 
Viele Grüße,
Euer Elias

News von Elias Falke im 420er

15.08.2018 13:03

Am 3.Juli habe ich zusammen mit meinem Steuermann Paco unser neues Boot im Landesleistungszentrum getauft. Nach einer kleinen Rede von Martin Schlaaff konnten wir dann das Schiff glücklich ins Wasser schieben und die ersten Runden über die Müggelspree drehen.

Nach zwei Wochen Trainingslager stand dann am vergangenen Wochenende unsere erste Regatta mit neuem Material auf dem Programm.

Bei strahlendem Sonnenschein fuhren wir an den Werbellinsee. Bei recht böigen 3 - 5 Bft hatten wir am Samstag in den ersten beiden Wettfahrten noch ein paar Schwierigkeiten mit der Abstimmung und kamen an vierter bzw. fünfter Stelle durchs Ziel. In der dritten Wettfahrt lief es dann schon besser und wir wurden zweiter. Das war dann auch das Tagesergebnis. Am Sonntag konnten wir dann bei nur noch 2 - 3 Bft noch zwei erste Plätze einfahren, womit wir uns den Gesamtsieg der Werbellinseeregatta sicherten. 

Beim Vier-Zwo-Cup sind wir dann leider nicht am Start, da wir uns an diesem Wochenende bei der Bayrischen Jugendwoche auf dem Starnberger See für die 1. WM-Ausscheidung eine Woche später vorbereiten.

Fördermittel für Jugendarbeit im JSC

15.06.2018 16:55

Zu Beginn der Saison flatterte erfreuliche Post ins Haus: die Berliner Senatsverwaltung für Inneres und Sport hatte der anteiligen Förderung von Investitionen der Jugendabteilung zugestimmt und hierfür Fördermittel bereitgestellt. Auch wenn leider nicht alle Projekte der Jugendabteilung Berücksichtigung fanden, so sind wir dennoch über die zur Verfügung gestellten Mittel mehr als dankbar.

Die Jugendarbeit im JSC hat sich in den vergangenen Jahren durch eine hohe Attraktivität und Dynamik ausgezeichnet. Die nun von der Senatsverwaltung bereitgestellten Fördermittel würdigen die erfolgreiche Jugendarbeit im JSC und werden uns dabei helfen, auch zukünftig eine erfolgreiche und nachhaltige Entwicklung zu gewährleisten. Wir möchten uns daher noch einmal beim Berliner Segler-Verband sowie bei der Senatsverwaltung für Inneres und Sport insbesondere bei Frau Thalheim für die Förderung bedanken.

Die Jugendabteilung des JSC

 

Oster-Trainingslager

13.04.2018 15:38

Wer in der zweiten Osterferienwoche im Verein war, hat bestimmt die acht-köpfige Kinderschar gesehen, die vier Tage lang von 9 bis 17 Uhr im  Verein anzutreffen war. Mal auf Wasser, wo wir von "vor Langeweile kentern" bis zu "durch zu viel Wind kentern" alles dabei hatten. Unterstützt wurden die zwei Trainer jeden Tag von einer Landbetreuung, sodass diejenigen, die keine Kraft oder Konzentration mehr hatten, reinsegeln konnten. An Land wurde die Gruppe entweder von den Eltern oder der Gastronomie zum Mittag versorgt, aber der „After-Sail-Snack“, der zur Besprechung genutzt wurde, durfte nicht fehlen!
Ein großen Dank an die unterstützenden Eltern und ein großes Lob an unsere heranwachsenden Segler, die selbst nach der langen Winterpause dem Wind standhalten konnten und sich durch nichts bremsen ließen!

Trainingslager am Gardasee

04.04.2018 17:07

Am Samstag den 24. März bin ich in mein zweites Trainingslager der Saison mit meinem Steuermann Niklas Klimke (YCBG) an den Gardasee gefahren. Wir haben jeden Tag mindestens 5 Stunden auf dem Wasser verbracht um unsere Leistung für die jetzt startende Saison zu verbessern. Nach 10 Tagen im Trainingslager sind wir erschöpft nach Berlin zurückgekehrt. Nun geht es am kommenden Wochenende weiter mit unserer zweiten Regatta in diesem Jahr am Müggelsee.

Liebe Grüße Elias

Wintertrainingslager

21.02.2018 09:43

11 Segler und zwei Trainer aus dem Tegeler Segel-Club und 17 Segler und vier Trainer aus dem Joersfelder Segel-Club trafen sich am Wochenende in der Bildungsstätte der Sportjugend Berlin am Olympiapark zum jährlichen Winter-Trainingslager. Auf dem Programm standen theoretischer Unterricht und Sport sowohl drinnen als auch draußen.

Die Theorie wurde in Gruppen, entsprechend dem Wissen der Kinder vermittelt. Die Jüngsten wurden dabei spielerisch auf die ersten Regatten vorbereitet, währenden bei den Regatta-Seglern Strategie und Taktik anhand einer Beispiel-Wettfahrt verdeutlicht wurden. Am zweiten Tag ging es dann um die Wettfahrtregeln beim Segeln um in Zukunft mit guter Regelkenntnis entsprechend selbstbewusst auf der Regattapiste auftreten zu können.

Viel Spaß hatten alle Kinder beim Spiel "Capture the Flag" auf dem Aussengelände der Bildungsstätte an der frischen Luft als auch an den Spielen in der Sporthalle. Es wurde die erste Tegeler Meisterschaft im TacticalSailing ausgetragen und dabei der erste Titel der Saison vergeben. TacticalSailing ist eine Software, welche Wettfahrten sehr gut auf dem PC simuliert. So konnten die Inhalte der Theorie gleich praktisch angewendet werden.

Bei der abschließenden Feedback Runde am Sonntag waren sich Teilnehmer und Trainer einig, dass die Zusammenarbeit der beiden Vereine viele Vorteile brachte und vertieft werden sollte. Wir freuen uns nun darauf bald wieder das erste Mal aufs Wasser gehen zu können.

Berliner Meisterschaft der 420er

18.10.2017 19:26

Am 7. und 8.Oktober war ich mit meiner Trainingsgruppe vom LLZ/Flatow-Schule beim VSaW zum Segler Haus Preis, gleichzeitig  Berliner Meisterschaft der 420er. Nach einem zweiten und zwei fünften Plätzen in den Wettfahrten 1 bis 3 waren mein Steuermann Niklas Klimke (YCBG) und ich am Samstagabend Dritter.  Nach einem weiteren fünften und einem abschließenden ersten Platz wurden wir insgesamt 3. von 37 Startern hinter Tim Gericke/Max Zoska (YCBG/SCA) und Maxime Brevart/Titus Schildhauer (SVPA). Mit dieser 16. Ranglistenregatta in 2017 ging meine Wettkampfsaison auf dem bundesweiten Platz 6 in der U16-Rangliste zu Ende. Nun geht’s weiter mit wöchentlich vier Mal Training auf dem Müggelsee und dem letzten Trainingslager in den Ferien.

Elias Falke, 420er GER 56153