Ein Überblick über den Joersfelder Segel-Club

Das Grundstück

Im Jahr 1919 wurde das Grundstück Marlenestr. 19 (früher Roonstr.) mit dem noch heute genutzten Clubhaus, kurze Zeit später auch das angrenzende Grundstück Nr. 18 gekauft. Nach dem Wegfall der Dampfschifffahrt wurden im Jahr 1955 die Grundstücke Nr. 17 und Nr. 16 des nun überflüssigen Kohlenplatzes käuflich erworben. Seitdem nennt der JSC ca. 5800 qm Grundstück sein eigen. Diesem weisen Handeln unserer Vorfahren ist es zu verdanken, dass wir im Jahr 2007 den Verein auf einer soliden Basis in sein zweites Jahrhundert führen konnten.

Der Flaggenmast

Lange Zeit stand der hölzerne Flaggenmast des JSC in Gestalt eines Windjammer-Mastes auf der Rasenfläche neben dem Clubhaus, bis ihn der Blitzschlag fällte. Ein stählerner Mast wurde nun näher zur Havel hin errichtet. Dieser zerbrach (leider erst) im Jahr 1997. Mitglieder und Freunde des JSC spendeten daraufhin ein neues hölzernes Schmuckstück, das wieder die originalgetreue Gestalt eines Windjammer-Mastes hat und am ursprünglichen Platz gestellt zur Zierde des JSC wurde.

Die Regattaveranstaltungen

Seit der Gründung des Clubs sind "die Joersfelder" nicht nur aktive Teilnehmer an Regatten, sondern auch Ausrichter zahlreicher Segelsport-Veranstaltungen. Neben den regelmäßigen Ranglisten- und Yardstick-Regatten für Kielboote, Jollen und Optimist-Dinghys ist der JSC heute alljährlicher Mitausrichter der Warnemünder Woche und anerkannter Ausrichter von hochrangigen internationalen Regatten.

Höhepunkte waren

1997: IDM der Drachen (Warnemünde)
2000: IDM der O-Jollen (Berlin) und der Dragon Gold-Cup (Warnemünde)
2003: IDM der 505er (WaWo) und IDM der O-Jollen (Warnemünde)
2005: 50.Weltmeisterschaft der 505er mit 175 teilnehmenden Booten (Warnemünde)
2006: Weltmeisterschaft der Micro-Cupper (WaWo)
2007: Weltmeisterschaft der Laser II (WaWo)
2008: Weltmeisterschaft der OK-Jollen (WaWo) und Weltmeisterschaft der Int. 14 (Warnemünde, mit BYC)
2010: German Open für die Klassen Melges24 und J24 (WaWo)
2014: IDM der O-Jollen (WaWo)
2015: IDM der 470er, Laser Europa-Cup (WaWo)
2016: IDM der 505er, Laser Europa-Cup (WaWo)
2017: Europameisterschaft der 505er
Laser Europa-Cup (WaWo)

Die Beiträge

Alle Beiträge werden jährlich festgelegt.
Jahresbeitrag (Stand Jan. 2018) Euro
Ordentliches Mitglied 540,00
Juniorenmitglied 270,00
Jugendmitglied* 180,00
Außerordentliches Mitglied 270,00
Familienmitglied 90,00
Förderndes Mitglied 135,00
Gastmitglied 135,00
Ruhendes Mitglied 70,00

*) Bei Jugendmitgliedern wird zusätzlich eine Trainingspauschale in Höhe von 150 Euro erhoben; für Geschwisterkinder 100 Euro. Für Kinder von ordentlichen Mitgliedern wird keine Trainingspauschale erhoben.

Bootsstand je m2/Jahr inkl. Mwst 24,00
 
Ein einmaliges Eintrittsgeld wird nur von Ordentlichen und Juniorenmitgliedern erhoben.
Einmaliges Eintrittsgeld Euro
Juniorenmitglied ohne Boot 0,00
Juniorenmitglied mit Boot
(1/4 sofort, 3/4 bei Änd. in ord.Mitg.)
300,00
Ordentliches Mitglied ohne Boot 500,00
Ordentliches Mitglied mit Boot 1000,00

Ordentliche und Junioren-Mitglieder haben 2018 15 Arbeitsstunden zu leisten. Nichtgeleistete Arbeitsstunden berechnet der Club mit 40 Euro.