Gastronomie

Die "Joersfelder Schifferstube"

Mit dem Beschluss der außerordentlichen Mitgliederversammlung vom 29. Februar und dem danach abgeschlossenen Pachtvertrag ist die Gastronomie im Joersfelder Segel-Club eine öffentliche Gaststätte mit dem Namen „Joersfelder Schifferstube“. Die Gaststätte greift damit den seit 1929 im Club geprägten Namen der Schifferstube auf und führt diese Tradition als öffentliche Gaststätte weiter.

In den Zeiten des Corona-Virus wird der Gastronomiebetrieb im Einklang mit den Anweisungen des Senats von Berlin aufrecht gehalten und steht damit weiterhin allen Gästen offen.
Aktualisierung vom 21.03.2020 18:00: Nach der heutigen Anweisung des Senats von Berlin darf die Gaststätte ab dem 22.03.2020 bis auf Weiteres nur noch Speisen zum Mitnehmen bzw. für Lieferservice anbieten.

 

Club-interne Events:

  • Die für den 29. März 2020 geplante offizielle Eröffnung der "Joersfelder Schifferstube" und der damit verbundene Sport-Nachmittag wird aufgrund der neusten Anweisungen des Senats von Berlin verschoben. Als neuer Termin wird der 19. April angestrebt. Wir werden in Abhängigkeit von den Anordnungen zum Corona-Virus rechtzeitig einladen.